Bild: Banner
 
 Fam. Forberg: 
  Dies ist die Fam. Forberg
  Wo Forbergs wohnen
  Die Herkunft der Forbergs
  andere Forbergs
 Schlenkerbiene:
  über mich
  Schlenkerbienenliteratur
  Bienen in aller Welt
 Paulinchen Pumpe:
  Ich bin Paulinchen Pumpe
  Selbsthilfegruppe
  Der praktische Hausarzt
 usw:
  Kleinigkeiten
  Collagen
  viele schöne Fotos
  Panoramen
  Sibylles Teetassensammlung   
 Kontakt usw.
  Adressen, Übersetzungen Übersetzungen Übersetzungen
  Impressum
  Wappen Forberg
letzte Änderung: 25. Juni 2017 
        


Kleinigkeiten

Wir wohnen in einer nicht allzugroßen Wohnung. Und weil in solch einer Wohnung wenig Platz ist und man trotzdem viel basteln will (vor allem in der Adventszeit), darum muß man eben kleine Dinge basteln. Zum Beispiel Dörfer, Musikinstrumente, Streichholzschachtelwohnungen usw.
Hier eine Auswahl (Klicke auf die Bilder zum Vergrößern!):


Bild: Streichholzschachtel mit Wohnung – Klick zum Vergrößern Bild: Streichholzschachtel-Landschaft mit Kirchlein und Pfarrhaus – Klick zum Vergrößern
Eine voll ausgestattete Einpersonen-Einraumwohnung mit Oberboden in einer Streichholzschachtel (4 Gramm, 52×35×13 mm). Und eine kleine Landschaft mit Kirchlein und Pfarrhaus.

Bild: Dorf – Klick zum Vergrößern Bild: Mühle – Klick zum Vergrößern
Ein ganzes Dorf. Natürlich mit Kirche, Brunnen auf dem Dorfplatz, Burg, Bauernhöfen und Handwerkerhaus. Bewohner sind keine zu sehen, die sind wahrscheinlich gerade im Gasthaus (gesamt ca. 30 Gramm, Grundflächen von 3×3 mm = Klohäusel bis 135×90 mm = Burg). Die funktionierende Bockwindmühe ist später noch dazugekommen.

Bild: Petri-Orgel – Klick zum Vergrößern Bild: Petri-Orgel original – Klick zum Vergrößern
Die Orgel unserer Petrikirche zu Freiberg. Nur etwas kleiner. Und leiser. Ein Bild vom Original ist rechts daneben, 1735 gebaut von Herrn Gottfried Silbermann.

Bild: Instrumente – Klick zum Vergrößern Bild: Orgel – Klick zum Vergrößern
Hier ein paar Musikinstrumente. Sie sind selbstverständlich voll funktionstüchtig und spielbar, leider ist die Tonhöhe wegen der Kleinheit der Instrumente so hoch, daß die Töne nicht mehr hörbar sind. lächeln...

Bild: Urnes – Klick zum Vergrößern
Und als Abschluß noch die Stabkirche von Urnes in in unserer alten Heimat Norwegen. Irgendwann fahren wir sicher mal hin (siehe „Fam. Forberg: Herkunft“).

 nach oben auf dieser Seite